PHP Tutorial: PHP Gästebuch mit Textdatei betreiben

Teil 3 - Anzeige der bisherigen Gästebuch-Einträge

Die Datei "guestbook.php" zeigt die bisherigen Einträge in das Gästebuch und sollte in der Regel als erste aufgerufen werden. Ein Link verweist dabei auf das Eintragungs-Formular aus Teil 1 ("eintragen.htm").

Die Datei "guestbook.php" hat folgenden Inhalt:

...

<center><h2>Mein Gästebuch</h2>

<a href="eintragen.htm">Ins Gästebuch eintragen</a></center>

<?php

$datenbank = "daten.dat"; $datei = fopen($datenbank,"r");

fpassthru($datei);

?>

...

Erneut wird ein sog. Filehandle für die Datei "daten.dat" erstellt, in der sich die bisherigen Einträge befinden. Durch die Funktion fpassthru werden die enthaltenen Einträge ausgelesen und direkt an den Browser weitergeleitet. Dies ist nur möglich, weil in der Datei "daten.dat" die Einträge schon entsprechend formatiert sind. Diese Formatierung wurde vorher in der Datei gb.php mit "$daten=..." festgelegt.

Dieses simple Gästebuch läßt sich beliebig erweitern und verfeinern. Ggf. sollte kontrolliert werden, daß von den Besuchern kein PHP- oder HTML-Code eingetragen werden kann. Am einfachsten läßt sich dies durch die Funktion strip_tags erreichen, indem in der Datei "gb.php" die Zeile "$eintrag=strip_tags($eintrag);" vor "fwrite($datei, $daten);" eingefügt wird.

Alternativ läßt sich auch "$eintrag = str_replace("<","&lt;",$eintrag);" verwenden, um das "<"-Zeichen durch den entsprechenden HTML-Code zu ersetzen.

Weitere Erläuterungen zur Programmierung in PHP finden Sie in den anderen PHP-Tutorials; wer seine bereits seine ersten eigenen Skripte programmieren will findet Hilfe in der PHP-Befehlsreferenz und bei speziellen Fragen im Forum.

zurück

Ergänzung? Fehler? Schreib uns an team@phpbox.de
Du findest phpbox.de nützlich? Wir freuen uns über einen Link auf phpbox.de

PHP-Bücher bei Amazon