Die Geschichte von PHP

Die erste PHP-Version wurde 1994 von Rasmus Lerdorf entwickelt und erhielt den Namen "Personal Home Page Tools". Lerdorf wollte eigentlich nur eine Möglichkeit zur Programmierung seines eigenen Webservers schaffen, stellte sein Skriptmaschine jedoch ins Netz und erlaubte die freie Verbreitung.

Bereits 1995 erfolgte die Weiterentwicklung zur ersten ernsthaft nutzbaren Version unter dem Namen "PHP/FI", die heute als Version 2 angesehen wird.

Seit 1997 wird PHP von einem Team rund um Rasmus Lerdorf weiterentwickelt, das mit der Version 3 im Jahre 1999 eine Ausbaustufe erreichte, die PHP aufgrund der einfachen Erlernbarkeit und des großen Funktionsumfangs eine noch größere Popularität sicherte.

PHP4 wurde im Jahr 2000 veröffentlicht und wird oft im Zusammenhang mit dem Kunstwort ZEND genannt. ZEND steht als Abkürzung für die Namen der Entwickler Zeev Suravski und Andi Gutmann. ZEND, der neue Kernel von PHP4 ist nicht nur deutlich schneller und leistungsfähiger, sondern bietet mit einem Optimizer auch die Möglichkeit Skripte in ihrer Leistung nochmals zu verbessern.

Ergänzung? Fehler? Schreib uns an team@phpbox.de
Du findest phpbox.de nützlich? Wir freuen uns über einen Link auf phpbox.de

PHP-Bücher bei Amazon